Logo Bundesnotarkammer Logo Notarnet Logo ELRV

Suche

 

Bestellung Kosten

Im Folgenden finden Sie eine Artikelliste mit Preisangabe. Zur Bestellung folgen Sie dem jeweiligen Link. Alle Preisangaben verstehen sich zuzüglich der gesetzlich gültigen USt. Das Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der NotarNet GmbH wird vorausgesetzt. Weiterhin sind die zugehörigen Sicherheitsrichtlinien für den Betrieb des lokalen Bürosystems einzuhalten. Die komplette Preisliste als PDF finden Sie hier.

  • Notarnetz - sicherer Zugang

  • E-Mail und Bürokommunikation

  • Mobiles Arbeiten

  • Domain

  • Homepage

  • BGBl Teil 1 Push-Service

  • ADSL-Leitung passend zur Notarnetzbox für DSL

  • Notarnetzbox für Festnetzanschluss

  • Notarnetzbox weitere Geschäftsstelle für Festnetzanschluss

  • Notarnetzbox für DSL

  • Notarnetzbox für vorhandenen Internetanschluss

  • Notarnetzbox weitere Geschäftsstelle für DSL

  • Anbindung eines eigenen E-Mails Servers per SMTP

  • VDSL-Leitung passend zur Notarnetzbox für DSL

Notarnetz - sicherer Zugang

  • Notarnetzbox

    Die Notarnetzbox ermöglicht den Zugang zur zentralen IT-Plattform der Bundesnotarkammer, um die im Rechenzentrum der Bundesnotarkammer betriebenen Dienste wie Zentrales Testamentsregister (ZTR), Zentrales Vorsorgeregister (ZVR) und das Notarportal sowie die Bürokommunikations-Dienste oder die DNotI-Datenbank nutzen zu können. Dabei wird das Büronetzwerk gegenüber dem Zugriff über den Anschluss von außen geschützt und ein sicherer Internetzugang zur Verfügung gestellt. Vorteil gegenüber der Registerbox ist der Internet-Schutz und die Erweiterungsmöglichkeiten.

    Enthalten ist die Miete für die vorkonfigurierte Notarnetzbox, eine Flat-Rate, Firewall, Surfschutz mit IDS-Einbruch- und Sicherheitsüberwachung. Bei Bestellung weiterer Notarnetzboxen für Geschäftsstellen oder Heimarbeitsplätze ist die VPN-Verbindung zur Hauptgeschäftsstelle im Preis enthalten. Bitte berücksichtigen Sie die zusätzlichen Kosten für die vorausgesetzte DSL-Leitung oder bestellen Sie die passende Notarnetz-DSL-Leitung gleich mit.

    Preisreduzierung auf 35,00 € (zuzüglich Umsatzsteuer) bei Bestellung für einen Heimarbeitsplatz oder eine Geschäftsstelle mit 1 bis 2 Arbeitsplätzen. Eine Notarnetzbox in der Hauptgeschäftsstelle wird vorausgesetzt.

    40,00 € monatlich für einen Anschluss mit Notarnetzbox

  • VDSL-Leitung passend zur Notarnetzbox

    Bereitstellung und Überlassung einer DSL-Datenleitung passend zur Notarnetzbox (reine Datenleitung ohne Telefonanschluss) bis zu VDSL 100 mit 100.000 kBit/s zum Empfang von Daten (Download) und 40.000 kbit/s zum Senden von Daten (Upload). Verfügbarkeit und mögliche Bandbreite am Standort werden bei Bestellung verbindlich geprüft, die bestmögliche Leitungskategorie zum Zeitpunkt der Bestellung wird gewählt. Enthalten sind Expressentstörungs-Service und Vorort-Service zur Montage der Anschlussdose in den Büroräumen an angegebener Stelle, soweit freie Leitungen in der Hausinstallation vorhanden sind. Eventuell notwendige Arbeiten zur Erweiterung der Hausverkabelung sind nicht enthalten.

    Falls am Standort nur eine herkömmliche ADSL-Leitung verfügbar ist, wird das monatliche Entgelt auf 52,00 € zuzüglich Umsatzsteuer reduziert.

    85,00 € monatlich,
    98,00 €
    Einrichtung einmalig
  • Anbindung eines eigenen E-Mail-Servers

    Schutz des E-Mailservers durch ein Firewall-System mit Viren- und SPAM-Schutz. Eingehende Mails werden bei Ausfall des eigenen Servers oder der Anschlussleitung zwischengepuffert. Voraussetzung ist, dass die Domainnamen der verwendeten E-Mail-Adressen bei der NotarNet GmbH verwaltet werden.

    3,00 € monatlich
  • WLAN-Access-Point

    Der WLAN-Access-Point ermöglicht den Anschluss eines Gerätes (Notebook, Smartphone, Tablet) per WLAN am lokalen Netzwerk der Kanzlei, in einer Geschäftsstelle oder im Heimbüro. Der WLAN-Access-Point wird mit einem Netzwerkkabel am lokalen Netzwerk angeschlossen und kann für eine optimale „Funkausleuchtung“ an passender Stelle in den Räumen aufgestellt werden. Bei Bedarf können mehrere WLAN-Access-Points in einem Netzwerk betrieben werden. Eine zentrale Benutzerverwaltung ermöglicht die Sperrung des Zugriffs für einzelne Benutzer oder Geräte.

    Enthalten ist die Miete für den WLAN-Access-Point, die zentrale Benutzerverwaltung und die Wartung. Als Sicherheitsstandard wird WPA2 Enterprise mit EAP-Protokoll eingesetzt. Voraussetzung ist, dass das lokale Netzwerk mit einer Notarnetzbox angeschlossen ist.

    6,00 € monatlich pro WLAN-Access-Point
  • VPN-Zugang zum Kanzleinetzwerk

    Mit dem VPN-Zugang wird der Zugang von außen über das Internet zu der Notarnetzbox in Ihrer Kanzlei und in das Kanzleinetzwerk ermöglicht. Normalerweise ist ein von außen eingeleiteter Zugriff auf das Kanzleinetzwerk im Notarnetz gesperrt. Bei Einsatz eines VPN-Zugangs ist ein hohes Maß an Sorgfalt im Umgang mit den Zugangsdaten und der Absicherung gegen Infektion mit Schadcode notwendig. Da der VPN-Zugang nur durch die Zugangsdaten, und nicht wie sonst im Notarnetz üblich zusätzlich durch den Besitz einer physischen Komponente abgesichert ist, empfehlen wir als Alternative zum VPN-Zugang in das Kanzleinetzwerk einen Notarnetz-Mobilzugang oder eine weitere Notarnetzbox einzusetzen. Bei diesen Alternativen werden die extern genutzten Geräte (Notebook, Smartphone, Tablet) außerdem durch den Notarnetz-Surfschutz gesichert.

    Es wird ein VPN-Zugang (IPSEC-verschlüsselte Verbindung) auf der angegebenen Notarnetzbox eingerichtet. Zur Nutzung muss auf dem externen Gerät eine geeignete VPN-Software vorhanden sein. Bei iPhone, iPad und Android-Smartphones ist die passende Software im Lieferumfang enthalten. Für Windows-Geräte stellen wir eine geeignete Software zur Verfügung. Während einer aktiven VPN-Verbindung wird aus Sicherheitsgründen die Nutzung des Internets gesperrt. Maximal können bis zu 10 VPN-Zugänge auf einer Notarnetzbox eingerichtet werden. Der VPN-Zugang kann auf mehreren Geräten eingerichtet werden. Eine parallele Nutzung eines VPN-Zugangs ist dabei jedoch nicht möglich.

    4,00 € monatlich pro VPN-Zugang

E-Mail und Bürokommunikation

  • Grundausstattung E-Mail und Bürokommunikation

    Bereitstellung des E-Mail-Dienstes für einen Einzelnotar oder eine Sozietät auf einem Server im Rechenzentrum der NotarNet GmbH mit Datensicherung, SPAM- und Virenschutz, basierend auf einer im Notarnetz gehosteten Domain. Das Angebot umfasst eine Organisationseinheit zur Verwaltung aller zum Büro gehörenden E-Mail-Adressen und Einstellungen, 3 GB Speicher und ein Postfach. Mit dem Outlook-Connector und der ActiveSync-Schnittstelle für Mobilgeräte können neben den E-Mail-Ordnern die Kontaktadressen und bedarfsweise auch Termine, Aufgaben oder Wiedervorlagen zuverlässig synchronisiert werden, so dass sie an den betreffenden Arbeitsplätzen und auf dem Mobilgerät gleichermaßen zur Verfügung stehen. Weiterhin ist ein Webmail-Client zur Bedienung im Browser enthalten.
    Diverse Einstellungsoptionen und Speicher- sowie Postfacherweiterungen ermöglichen den flexiblen Einsatz und Ausbau.

    6,00 € monatlich, inklusive einem Büropostfach und 3 GB Speicher
  • 1 GB Speichererweiterung

    Erweiterung des allgemein zur Verfügung stehenden Speicherkontingents um 1 GB.

    1,00 € monatlich pro 1 GB
  • Weiteres ProTeam-Postfach

    Der Ausbau der Grundausstattung zu einer Bürokommunikations-Lösung kann durch Hinzubuchen von ProTeam-Postfächern flexibel gestaltet werden. Diese verfügen über die volle Funktionalität, insbesondere die Teamfunktionalität, sowie eigene E-Mail-Adressen.
    Mit dem Outlook-Connector und der ActiveSync-Schnittstelle für Mobilgeräte können neben den E-Mail-Ordnern und den Kontaktadressen, bedarfsweise auch Termine, Aufgaben oder Wiedervorlagen zuverlässig synchronisiert werden, so dass sie an den betreffenden Arbeitsplätzen und auf dem Mobilgerät gleichermaßen zur Verfügung stehen. Indem Sie ein Postfachbenutzerkonto in die Liste der entsprechenden Berechtigungsgruppen einfügen, erhält es Zugriff auf freigegebene Ordner, Kalender und Adressen im Büropostfach der Grundausstattung.
    Zusätzliches Speicherkontingent ist nicht enthalten, es wird der vorhandene Speicher der Organisationseinheit genutzt.

    3,00 € monatlich pro ProTeam-Postfach
  • ProMail-Postfach

    ProMail-Postfächer verfügen über die einfache E-Mail- und Adressbuch-Funktionalität im Webmail-Client oder für E-Mail-Programme mit POP- oder IMAP- und CardDAV-Protokoll. Im Vergleich zu ProTeam-Postfächern ist weder die Teamfunktionalität nutzbar, noch kann der Outlook-Connector oder die ActiveSync-Schnittstelle für Mobilgeräte zur Synchronisation verwendet werden!
    Dieses Postfach enthält kein eigenes Speicherkontingent! Es wird der vorhandene Speicher der Organisationseinheit genutzt. Voraussetzung ist die Grundausstattung E-Mail und Kalender.

    1,00 € monatlich pro ProMail-Postfach

Mobiles Arbeiten

  • Notarnetz-Mobilzugang für Telekom-Mobil-Tarif

    Mit dem Notarnetz-Mobilzugang kann man von zuhause und unterwegs auf E-Mail- und Bürokommunikation, interne Kammerwebseiten sowie auf weitere Dienste im Notarnetz oder im eigenen Büronetzwerk zugreifen. Durch die Notarnetz-Sicherheitseinrichtungen wird das mobile Gerät gleichermaßen wie das Büronetzwerk gegenüber dem Internet geschützt.

    Voraussetzung ist ein Mobiltarif im Telekom-Rahmenvertrag der NotarNet GmbH, der ebenfalls über die NotarNet GmbH bestellt wird.

    12,50 € monatlich, zuzüglich der Gebühren für den Mobilfunktarif
  • Telekom-Mobiltarif und Mobilgerät im Rahmenvertrag

    Eine Tarifübersicht und weitere Informationen finden Sie hier.

    Die Bestellung von Telekom-Geschäftskunden-Mobiltarifen und Geräten im Telekom-Rahmenvertrag kann nur über die NotarNet GmbH erfolgen. Bestehende Telekom Privat- und Geschäftskundenverträge können ohne Sperrfrist und Laufzeitverlängerung überführt werden. Bei Mobilverträgen anderer Dienstleister ist die Übernahme der Rufnummer möglich.

  • Notarnetz-Mobilzugang für Vodafone– CorporateDataAccess

    Mit dem Notarnetz-Mobilzugang kann man von zuhause und unterwegs auf E-Mail- und Bürokommunikation, interne Kammerwebseiten sowie auf weitere Dienste im Notarnetz oder im eigenen Büronetzwerk zugreifen. Durch die Notarnetz-Sicherheitseinrichtungen wird das mobile Gerät gleichermaßen wie das Büronetzwerk gegenüber dem Internet geschützt. Voraussetzung ist ein Vodafone-Mobiltarif, der für Vodafone-CorporateDataAccess vorgesehen ist.

    12,50 € monatlich, zuzüglich der Gebühren für den Mobilfunktarif

Domain

  • Domain 2nd Level – Neuregistrierung

    Ein Domain-Name wird unter anderem als Adressbestandteil einer E-Mailadresse (z.B. post@notarin-muster.de) oder zum Aufruf einer Homepage (www.notar-muster.de) im Internet benötigt.

    Wir registrieren einen Domain-Namen unmittelbar unter einer de, com, net, org, info, biz, name, eu, us, at. - Top-Level-Domain bei der zuständigen Organisation und verwalten diesen im Domain-Namen-Verzeichnisdienst des Notarnetzes. Eine für Assessoren reservierte Notar-Domain oder eine Domain bei einem anderen Provider wird übernommen.

    3,50 € monatlich pro Domain-Namen
  • Domain-Registrierung für Notarassessoren unter „.de“

    Die Registrierung und Verwaltung im Domain-Namen-Verzeichnisdienst des Notarnetzes ist für Notarassessoren kostenfrei bis zur Ernennung zum Notar / Notarin, längstens für einen Zeitraum von 4 Jahren.

Homepage

  • Homepagebaukasten

    Neben Angaben zum Notar und seinen Mitarbeitern, den Öffnungszeiten, der Lage des Büros mit Anfahrtsplan können eine Auswahl zentral gepflegter Inhalte und fortlaufend aktuelle Meldungen eingebunden werden. Enthalten ist die Unterstützung bei der Ersteinrichtung sowie die Bereitstellung der Homepage auf einem Webserver.

    5,00 € monatlich
  • Individuelle Gestaltung

    Individuelle Gestaltung über die Möglichkeiten des Homepagebaukastens hinaus und Webserver auf Anfrage.

BGBl Teil 1 Push-Service

  • BGBl Teil 1 Push-Service

    Im Notarverzeichnis wird in der Abonnements-Verwaltung die Option "BGB I" eingeblendet, so dass der Amtsträger den Versand ein- und ausschalten und die gewünschte Empfangs-E-Mail-Adresse angeben kann. Wird keine E-Mail-Adresse eingetragen, so wird die im Notarportal unter „eigene Daten“ angegebene E-Mail-Adresse verwendet. Das BGBl Teil 1
    wird umgehend nach dem jeweiligen Erscheinen im Push-Service an die E-Mail-Adresse gesendet. Das im Abonnement erhaltene BGBl Teil 1 ist – im Gegensatz zur kostenfreien Bürgerversion- druck- und durchsuchbar.

    1,50 € monatlich pro Abonnement zuzüglich Umsatzsteuer


  • Seitenanfang
  • Seite drucken